Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Digimon Universe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tsuki Uzumaki

Akai Chishio no Habanero

  • »Tsuki Uzumaki« ist weiblich
  • »Tsuki Uzumaki« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Tsuki Uzumaki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Wohnort: Das ist ein Geheimnis^^

Guthaben: 10 331 Bits

Onlinezeit: 2 Tage, 3 Stunden, 44 Minuten, 10 Sekunden

Mein Twitter:

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 170 260

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. November 2017, 12:36

Digimon Universe Appli Monsters in 42 Ländern

Der Anime wird für 42 Länder lizenziert, hauptsächlich für Europa und Afrika. Ob gezielt deutschland darunter sein soll, ist noch unklar, aber sehr wahrscheinlich.
Es soll auf der französischen Fassung basieren, da diese aber auf der japanischen basiert, Toei Animation also wie bei Dragonball Super und One Piece selber die Leitung übernimmt, wird es nicht so schlimm ausfallen wie bei Xros Wars bzw. Fusion.

Das einzige kleine "Problem" ist, das nur von 39 Folgen die Rede ist, obwohl die Serie 52 hat. Da es aber sehr viele Filler/One Shot Folgen gibt, ist es nicht so schlimm, aber schade, da einige von ihnen noch recht amüsant sind.

Ob es sich aber um gnze Folgen handelt die fehlen, oder man aus einigen einen Zusammenschnitt macht, ist zur Zeit noch unklar. (Ich vermute aber es werden ganze Folgen sein.)
Sehr warscheinlich wird es aber Folge 26 treffen, die ohnehin nur eine Zusammenfassung der vorherigen 25 Folgen war und Folge 9, da diese mehr oder weniger, zum 3DS Game war.

Wir (Also Digimons World) werden aber, sobald es die Serie auf deutsch geben wird, alle nicht ausgestrahlten, weiterhin mit sub anbieten.

Quelle: Toei Animation Europa

Lobomon

Schüler

  • »Lobomon« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2016

Wohnort: Österreich

Guthaben: 1 275 Bits

Onlinezeit: 0 Tage, 5 Stunden, 9 Minuten, 52 Sekunden

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 21 312

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. November 2017, 16:49

Das wäre ja ziemlich bedauerlich. Klar, verständlich, da so eventuell Kosten gespart werden, aber extrem schade für Fans der Serie, wenn so viel fehlt. =/

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tsuki Uzumaki (19.11.2017)

Shin

Fortgeschrittener

  • »Shin« ist männlich
  • »Shin« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 17. Juni 2016

Guthaben: 4 732 Bits

Onlinezeit: 1 Tag, 2 Stunden, 57 Minuten, 8 Sekunden

Mein Twitter:

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 64 841

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. November 2017, 20:04

Was man bedenken muss ist, dass der Text auf Toei Europa irgendwie ganz komisch formuliert ist xD aber wenn es wirklich 42 Länder sein sollen, why not immerhin auf Basis der japanischen Fassung und eventuell wirklich unwichtige Filler Folgen weg (wobei das ne ziemliche Anzahl ist...)

Zitat

APPMON, the last production of Toei Animation, will be on air shortly in all French speaking territories (mainly Europe and Africa). TURNER acquired the rights for 8th section of the notorious Digimon franchise; the 39 x 26 min episodes will be broadcasted in as many as 42 countries. The series has first been launched on Boing on October 23rd, and new episodes keep on coming out since.


Zwar steht da auch wegen Länder die Französisch sprechen, aber glaube kaum, dass es 42 Länder gibt die es sprechen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tsuki Uzumaki (24.11.2017)